Krafttraining

Krafttraining ist ein häufig benutzter Begriff und wird meistens

nur mit dem Muskelaufbau verbunden.

Krafttraining lässt sich aber in vier Bereiche unterteilen:


                                                                    1. Hypertrophie-Training

                                                                    2. Kraftausdauer-Training

                                                                    3. Intramuskuläre Koordination (Maximalkraft-Training)

                                                                    4. Schnellkraft-Training


Für alle vier Arten gibt es unterschiedliche Trainingsmöglichkeiten bzw. Trainingsmethoden.

Welche Art von Krafttraining für einen selbst am sinnvollsten ist, ist von der Zielsetzung abhängig. Wenn mein Trainingsziel die Minderung von Rückenschmerzen ist, wäre Maximalkraft-Training anfangs eher weniger effektiv.

Functionaltraining

Functionaltraining und funktionelles Training werden oft gleich gesetzt, da sich die Begriffe so ähnlich sind.

Es gibt allerdings nennenswerte Unterschiede, die wir hier kurz erläutern möchten.

Isoliertes Krafttraining (am Gerät) dagegen trainiert häufig nur ein Gelenk und eine Muskelgruppe. Im Vergleich zur alltäglichen Bewegung des Menschen, dessen Bewegungen selten nur auf ein Gelenk und Muskelgruppe beschränkt ist, gilt dieses Training dann als unfunktionell.

Functional-Training besteht aus Übungen, die komplexe Bewegungsabläufe abverlangen und somit mehrere Muskelgruppen und Gelenke gleichzeitig beanspruchen. Meistens in Form von Übungen mit dem eigenen Körpergewicht oder  mit Kleingeräten.

Therapeutisches Training am Gerät z.B. nach einer Verletzung wäre laut Definition unfunktionell.

Da der Patient allerdings gezielt ein verletztes Gelenk oder einen Muskel trainiert, ist dieses Training für ihn absolut funktionell!

Trainingstherapie

Bei der Trainingstherapie wird ein gezieltes körperliches Training unter therapeutischer Aufsicht geführt.

Hierbei liegt der Schwerpunkt bei einer Mischung aus Gelenktraining, Koordinationstraining, Muskeltraining und auch Präventionstraining.

Durch das therapeutische Training wird versucht dem Patient das alltägliche Leben wieder zu erleichtert. 

Gezielte Übungen und Bewegungsformen führen zu einer Verbesserung der körperlichen Belastbarkeit, wirken sich positiv auf die Schmerzlinderung und Beweglichkeit aus.

Durch die Reduktion physischer Einschränkungen wirkt man gleichzeitig positiv auf die Psyche ein.

Personaltraining

Ein Personaltraining ist, wie der Begriff schon sagt, sehr persönlich. Daher steht Vertrauen bei uns an erster Stelle!

Dabei ist es egal um welches Trainingsziel es sich handelt, die Wünsche und Angaben des Kunden werden sehr sorgfältig behandelt!

Wir starten mit einem Erstgespräch, dabei werden die Wünsche, Stärken, Schwächen, Lebensumstände, körperliche Einschränkungen und die Motivation der Kunden ermittelt.

Je mehr wir über den Kunden erfahren dürfen, desto besser können wir auf die jeweiligen Wünsche und Ziele eingehen.

Nach einer sehr umfangreichen Analyse und Datenerhebung geht es dann an das Sport-Programm.

Der Kunde erhält die volle Aufmerksamkeit des Trainers, wird genauestens in die Übungsformen eingeführt, motiviert und kontrolliert bis an die nötigen und sinnvollen Belastungs-Grenzen gebracht. Mit großem Spaßfaktor und hoher Effizienz.

Firmen Fitness

Firmen Fitness steht immer auf der Themen-Liste des betrieblichen Gesundheitsmanagement.

Die Vorteile für die Mitarbeiter stechen dabei heraus, da häufig Studio-Mitgliedschaften komplett oder teilweise vom Arbeitgeber finanziert werden.

Der Mehrwert für den Arbeitgeber ist nicht immer direkt ersichtlich, allerdings wesentlich höher als meist angenommen.

Die gesundheitlichen Vorteile durch regelmäßige sportliche Betätigungen sind allen bewußt, aber was hat ein Arbeitgeber davon?

Neben einer Senkung der krankheitsbedingten Ausfälle müssen auch Faktoren wie:

- Steigerung der Betriebszugehörigkeit

- Teambildung

- erhöhte Wertschätzung des Mitarbeiters durch den Arbeitgeber

- Steigerung der Attraktivität als Arbeitgeber uvm.

betrachtet werden!

Wir bieten kostengünstige Angebote für Unternehmen, die sowohl für Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer attraktiv sind.

Bei Interesse an einem Beratungsgespräch schreiben Sie uns gerne an.

Preise

Erwachsene

ab 18 Jahren


12 Monate Laufzeit

42,90 €*

monatlich


24 Monate Laufzeit

37,90 €*



*monatlich zzgl. 49,-€ Startgebühr

Staffel-Tarif

18 Monate (3x6Monate) inkl. Sonderkündigungsrecht vor Preissenkung

für einmalig 39,90 €

18 Monate Laufzeit

Monat 1-6

40,90 €*

Monat 7-12

38,90 €*

Monat 13-18

36,90 €*

*monatlich zzgl. 49,-€ Startgebühr

Startgebühr-Leistungen:

Schüler & Studenten

bis 25 Jahre


12 Monate Laufzeit

33,90 €*

monatlich


24 Monate Laufzeit

28,90 €*



*monatlich zzgl. 49,-€ Startgebühr

Gesundheitsanamnese -

Körperanalyse -

individuelle Trainingsplanerstellung  -

- regelmäßige Trainingsplan-Kontrolle

- CheckIn-Karte

- Betreuung auf der Trainingsfläche

Bei unseren Mitgliedschaften fallen keine weiteren Gebühren wie Betreuungs-Pauschalen o.ä. an.

Und natürlich sind Kurse (ausgen. Reha-Sport) und freies W-LAN inklusive!

10er Karte Kurse

80,- €

ausgenommen Reha-Sport

Personaltraining

59,90 €

pro Stunde

für Nicht-Mitglieder

29,00 € für Mitglieder

Massage

15,- €

15 Minuten

30,-€

30 Minuten

Instagram @CrossRockFitness
Facebook

Cross Rock Fitness - Boschweg 38 - 48351 Everswinkel - +49 25 82 66 95 100

Diese Website verwendet Cookies.

Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

OK